Torben Rosenbohm

Freier Journalist aus Oldenburg

Frohes Fest oder unschöne Bescherung: Keine einfachen Antworten bei den EWE Baskets

Es sind inzwischen einige schwer zu bewertende Jahre, die in der jüngeren Vergangenheit hinter den EWE Baskets Oldenburg liegen. Schon das Ausscheiden in den Playoffs 2021, als die Niedersachsen als Hauptrundendritter gegen Ulm vorzeitig in den Urlaub geschickt wurden, ließ die kritischen Stimmen lauter werden, in der Folgesaison rauschte der Club dann zwischenzeitlich bis ganz ans Tabellenende ab. Erst ein Trainerwechsel hin zu Ingo Freyer...

EWE Baskets auf Reisen: Ein Roadtrip als Woche der Wahrheit?

Ein Monat ist nun schon wieder vergangen, seit die EWE Baskets Oldenburg in die Saison 2023/2024 gestartet sind. Dabei erlebte der Basketball-Bundesligist bereits eine Enttäuschung, eine Überraschung, ein Ausscheiden – und einiges mehr. Der ganz normales Wahnsinn also? Los ging es mit einer Enttäuschung: Das 86:91 bei den Basketball Löwen Braunschweig am ersten Spieltag kam durchaus unerwartet, denn die niedersächsischen Konkurrenten...

Neues Gesicht in Oldenburg: Len Schoormann über Tennis, NBA und „angenehmen Druck“

Len Schoormann ist in der Mannschaft der EWE Baskets Oldenburg der einzige Spieler mit deutschem Pass, der im Sommer neu für die Saison 2023/2024 in der Basketball Bundesliga verpflichtet wurde. Der Club aus Niedersachsen ist nach den FRAPORT SKYLINERS und zuletzt den Veolia Towers Hamburg die dritte BBL-Station des 21-Jährigen, der auch schon zum Kader der A-Nationalmannschaft zählte. Im Club Center stand er mir nach den ersten...

Stagnation oder der nächste Schritt nach vorne?

Im April stand Len Schoormann (Bild oben: Dennis Fischer) mit den Veolia Towers Hamburg beim Gastspiel in Ulm 15:52 Minuten lang auf dem Parkett. Zwölf Punkte gelangen ihm dort, er traf drei seiner vier Versuche von der Dreierlinie und verteilte nebenher noch drei Assists gegen den späteren Deutschen Meister. Das war wohl der Len Schoormann, den die EWE Baskets Oldenburg seit längerer Zeit im Blick hatten. Kurz zuvor, am 19. März, hatte...